Freiwilligenarbeit in Thailand 2016

Verteiler für Projekte in Thailand: Wenn du Interesse hast, Infos zu Workcamps und Langzeitprojekten in Thailand per Mail zugeschickt zu bekommen, trage dich in unseren Verteiler ein.

Wer Thailand unabhängig von gängigen Touristenklischees kennenlernen will, ist mit interkulturellen Austauschprojekten im Rahmen eines SCI-Workcamps gut beraten. In einer internationale Gruppe aus Freiwilligen hilft man dabei bei gemeinnützigen Projekten, die auf lokale Initiative hin entstanden sind, mit. Unsere Partnerorganisation DaLaa Thailand organisiert seit Jahren Austauschprojekte in Thailand und versendet jedes Jahr zahlreiche thailändische Freiwillige auf unsere Workcamps in Österreich.

thailand72016 finden verschiedene Workcamps statt. Die Projekte für die Sommermonate werden erst online gestellt – inzwischen gibt es aber bereits diese Workcamps:

thailand5Kosten: Die Teilnahmegebühr beträgt neben den 164 EUR, die innerhalb des SCI für die Verbesserung von Freiwilligenarbeit in Österreich verwendet werden, zwischen 7500 und 8000 Thai Baht (ca. 200 EUR) pro Projekt – insgesamt also etwas mehr als 360 EUR. Unterkunft und Verpflegung sind enthalten. Reisekosten, Versicherung und Visakosten sind von den Freiwilligen selbst zu bezahlen.

thailand1Bewerbungen für die Projekte in Thailand im Sommer und Herbst nehmen wir bis 1. Juni 2016 mit Motivationsschreiben unter office@sci.or.at entgegen; für die Projekte im Winter ist die Bewerbungsfrist der 10. November 2016. Es gelten die gleichen Teilnahmebedingungen wie für alle Nord-Süd-Projekte: Mindestalter 20 Jahre, Teilnahme an unserem Vorbereitungsseminar von 3. bis 5. Juni 2016 und Vorerfahrung mit Freiwilligenarbeit bzw. Reisen im globalen Süden.