Freiwilligendienst im Rahmen von Europäisches Solidaritätskorps (ESK)

Der Europäische Freiwilligendienst (EFD, auch European Voluntary Service, kurz EVS) wird von der Europäischen Kommission im Rahmen von die neue Europäisches Solidaritätskorps  Programme organisiert. Dieses Programm soll die Mobilität von jungen Menschen fördern und gleichzeitig auch zu dem Prozess des lebenslangen Lernens beitragen. Das ESK – Europäisches Solidaritätskorps – ist ein neues Programm der Europäischen Union. Es fördert das Engagement junger Menschen in Projekten und Aktivitäten, die der Gemeinschaft zugutekommen. Das ESK bietet Jugendlichen (18 bis 30 Jahren), die Möglichkeit sich in gemeinnützigen Projekten im eigenen Land oder im Ausland zu engagieren.

Wie bei Workcamps und LTV geht es in diesem Programm nicht darum, Urlaub in einem anderen Land zu machen, sondern aktiv auf nationaler und lokaler Ebene in sozialen, ökologischen, kulturellen und politischen Projekten mitzuarbeiten. EFD ist vor allem für junge Menschen gedacht, die noch keinen längeren Auslandsaufenthalt gemacht haben bzw. sich einen solchen nur schwer leisten können.

Erfarhungsberichte von EFD Projekte findest du hier

The European Voluntary service (EVS) is a programme financed by the European Commission and organised in the frame of the neu European Solidarity Corps. The European Solidarity Corps is the new European Union initiative which creates opportunities for young people to volunteer or work in projects in their own country or abroad that benefit communities and people around Europe. This programme encourages the Mobility of young people (18 until 30 years old) abroad and it is simultaneously an enriching experience in a life long learning perspective.

Similarly to our workcamps and LTV programme, the aim is not to go and have holidays abroad but to engage and participate on a national or level in a social, environmental, cultural or political project. The EVS has been particularly conceived for young people, who have not already had a long experience living abroad or could hardly afford it.

Here you can find some EVS experiences

Daten und Teilnahmebedingungen stand 2016 ⇓

  • Projektdauer 2 bis 12 Monate
  • Projektländer: EU, Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz, Türkei, GUS-Staaten, Südosteuropa und Mittelmeerraum
  • ESK ist offen für alle – du musst also keine Vorkenntnisse haben (unabhängig von, Ausbildung, Abschluss, Berufserfahrung, Sprachkenntnissen, Kompetenzen etc.) Du solltest aber zumindest Grundkenntnisse in Englisch haben.
  • Teilnahmealter 18 bis 30 Jahre
  • Der SCI Österreich kann nur Personen mit einem Haupt- oder Nebenwohnsitz in Österreich senden, deine Nationalität spielt jedoch keine Rolle
  • Der ESK ist kostenlos
  • Der EFD/ESK kann auch anstatt des österreichischen Zivildienstes gemacht werden (Minimum 10 Monate)

Erfüllst du die Voraussetzungen nicht? Vielleicht ist ja LTV (Long Term Volunteering) das Richtige für dich!

  • Project length: 2 to 12 months
  • Countries of destination: EU, Iceland, Liechtenstein, Norway, Switzerland, Turkey, and neighbouring partner countries (South East Europe, Mediterranean countries, Eastern Europe and Caucasus, etc.)
  • The EVS is open to all- you do not need any specific competences or knowledge beforehand (independently from your training, diploma, work experiences, language skills or other competences, etc.). You should just speak a minimum of English.
  • Age of the participants: 18 to 30 years old 
  • SCI Austria can only send volunteers who are residents in Austria, however no matter their nationality.
  • The ESK is for free
  • The ESK can be done instead of the Austrian Civic Service (Minimum 10 months)

You don’t fit the criteria? Maybe our LTV (Long Term Volunteering) programme is the right one for you!

Leistungen ⇓

  • Kosten für An- und Abreise und Kosten für Visa werden erstattet
  • Unterkunft und Verpflegung sind bei deinem Projekt immer dabei
  • Du erhältst während deinen Einsatz ein geringes monatliches Taschengeld (Höhe ist unterschiedlich je nach Einsatzland)
  • Es besteht die Möglichkeit, Familienbeihilfe während deines Aufenthaltes zu bekommen (Achtung: unbedingt mit dem Finanzamt im Vorab abklären!)
  • Du bist während deines Einsatzes über die Versicherung des Europäischen Freiwilligendienstes versichert.(AXA life insurance)
  • Du wirst kostenlos an einem Sprachkurs teilnehmen
  • Der Weg vom Wohnort zum Einsatzort wird dir finanziert (du bekommst entweder ein Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel oder ein Fahrrad zur Verfügung gestellt)
  • Unterstützung im Bewerbungsprozess erhältst du vom SCI Österreich, der deine Sendeorganisation ist
  • Du wirst die Möglichkeit haben, bei deiner Ankunft und nach der Hälfte deines Aufenthalts an einem Training teilzunehmen. Der SCI Österreich wird dir eventuell auch die Möglichkeit bieten, an einem Training vor deiner Abreise und nach deiner Rückkehr teilzunehmen, abhängig vom jeweiligen Zeitpunkt im Jahr.
  • Ein*e persönliche*r Mentor*in wird dich während deines Aufenthalts begleiten. Er*sie wird deine Kontaktperson sein, im Falle von Fragen oder Problemen, die in der Arbeit oder in der Unterkunft auftauchen können, und kann dir dabei helfen, die Umgebung und die Leute vor Ort besser kennenzulernen. Er*sie wird dir außerdem dabei helfen, dein Youthpass certificate zu schreiben, mit dem du später die während deines Aufenthalt erlernten Fähigkeiten und das Wissen vorweisen kannst

 

  • International travels to and from the host country and visa costs are covered.
  • Accommodation and money for food are provided.
  • You will receive monthly pocket money (according to the living standards of the host country)
  • There is the possibility to receive the Familienbeihilfe during the project (Attention! You must clarify it with the Finanzamt before departure)
  • You are fully insured during the project by the EVS programme. (AXA life insurance)
  • You will take part in a language course for free.
  • Your travels between your accommodation and your working place will be covered (either through transport tickets or by providing you with a bike)
  • SCI Austria will support you in the application process, acting as your Sending Organisation
  • You will have to opportunity to participate in an On Arrival and Mid-Term training. SCI Austria might provide you with the opportunity to participate in a pre-departure training and return seminar, according to the time of the year
  • You will be accompanied by a personal Mentor all along the project, who acts as a contact person in case of personal issues or problems at work or with the accommodation, help you integrating the local society, etc. S/he will also help you writing your Youthpass certificate, a tool of recognition of the skills and knowledge you gained during the project

Wo finde ich Projekte und wie läuft der Bewerbungsprozess ab? ⇓

  • Um sich für Freiwilligeprojekte bewerben zu können, ist die Vorraussetzung eine Registrierung in der ESK-Datenbank
  • Bewirb dich mit Lebenslauf in Europass format auf Englisch oder in jeweiliger Landessprache bei am besten gleich mehreren Organisationen, bei denen du gerne ein Projekt machen möchtest, und setze uns (office@sci.or.at) in deiner Bewerbungsmail ins CC.
    Mehr Tipps zur Bewerbung (Wie sollen mein Lebenslauf und Motivationsschreiben aussehen?)
  • Komme rechtzeitig vor einer der Anmeldefristen (siehe unten) zu einem unserer regelmäßigen ESK-Infotreffen (aktuelle Termine siehe unten) ins SCI-Büro, um offene Fragen zu klären.
  • Wenn eine Aufnahmeorganisation sich (meist nach einem Skype-Gespräch o.ä) für dich entscheidet, gib uns Bescheid. Wir nehmen dann mit dieser Organisation Kontakt auf und beantragen gemeinsam mit ihr für dich dein ESK-Projekt bei der Europäischen Kommission zu einer der Einreichfristen.
  • Ca. 2 Monate nach der Einreichfrist erhalten wir Bescheid, ob der Antrag für dein ESK-Projekt bewilligt wurde. Dann steht deinem Einsatz nichts mehr im Wege!

Der SCI Österreich behält sich vor, auf Basis eines Gespräches mit dem*r Freiwilligen, in Ausnahmefällen nicht jedes Projekt für jede*n Freiwilligen als geeignet zu erachten.

Come early enough before the fixed deadlines (see on the right) to one of our monthly ESK meeting (see below for the next meetings) in the SCI office to get answers to your various questions.

  • Apply with a motivation letter and your CV in Europass format  in English or in the language of the project’s host country for several projects at the same time, in which you would like to take part, and put our e-mail address (office@sci.or.at) in CC in your application’s e-mail.
  • Mehr Tipps zur Bewerbung (Wie sollen mein Lebenslauf und Motivationsschreiben aussehen?)
  • Let us know once a Receiving Organisation, usually after a skype interview, selects you to be their future volunteer. We get then in contact with the Receiving Organisation and write down together the application of the EVS project to European Commission at the next deadline.
  • Around 2 months after the application’s deadline, we receive the answer if the project has been accepted and will be financed. Then there is no more obstacle before your departure!

SCI Austria keeps the possibility, based on a discussion with the potential volunteer, in some exceptional cases, to determine that some project do not always fit certain volunteers.

Anmeldefristen
Bitte beachte, dass es für uns bei der Nationalagentur „Jugend in Aktion“ Erasmus+ drei Einreichfristen gibt, an denen wir deinen Einsatz bei einem Projekt beantragen können. Zwischen der Einreichfrist und dem Start deines EFD müssen mindestens 3 Monate liegen. Bedenke auch, dass du mit einem Bewerbungszeitraum von ca. zwei Monaten vor diesen Einreichfristen rechnen musst. Die Einreichfristen der Nationalagentur sind dieses Jahr wie links beschrieben.
Deadlines
Please notice that we have only three deadlines to apply at the National Agency „Youth in Action“ Erasmus+ so that we can submit the project’s application. There must be minimum 3 months between the application’s  deadline and the beginning of the EVS project. Remember that there is a delay of 2 months after the application to know if this one was approved. The deadline from the National Agency for this year are the ones left.
  • 18. Februar 2019 um 12.00 Uhr für Projektstart zwischen 1. Mai und 30. September 2017
  • 26. April 2018 um 12.00 Uhr für Projektstart zwischen 1. August und 1. Dezember 2017
  • 4. Oktober 2018 um 12.00 Uhr für Projektstart zwischen 1. Jänner und 31. Mai 2017
  • 15th February 2018 at 12.00 for a project start between 1st of May and 30th of September 2017
  • 26th April 2018 at 12.00  for a project start between 1st of August and 1st of December  2017
  • 4th October 2018 at 12.00 for a project start between 1st of January and 31st of May 2017