Painting Hermes

schnau2_bearbMach mit beim Workcamp „Painting Hermes“ von 29. Juni bis 12. Juli (bereits voll) oder von 20. Juli bis 2. August (noch 3 Plätze) und hilf in einer internationalen Gruppe von Freiwilligen aus bis zu zehn Ländern (u.a. Spanien, Belgien, Ukraine, Belgien, Thailand, Serbien, Taiwan) dabei, ein Obdachlosenheim in Wien zu renovieren. Freiwillige aus Österreich werden noch gesucht!

Das Wiener Nachtquartier „Haus Hermes“ ist ein vom Roten Kreuz betriebenes Angebot für wohnungslose Männer, Frauen und Paare. Menschen, die von akuter Wohnungslosigkeit betroffen sind, sollen in dem Haus übergangsweise untergebracht werden. Das Haus ist jedoch renovierungsbedürftig. Je 15 SCI-Freiwillige helfen deshalb dieses Jahr auf zwei internationalen Workcamps im Sommer bei den Renovierungsarbeiten. Dabei geht es vor allem um Ausmalen, Verspachteln, aber auch die Gestaltung von Aufenthaltsräumen. In Workshops lernen die Teilnehmenden aus bis zu zehn Ländern außerdem über die Geschichte und aktuelle Projekte der Roten Kreuz und machen Stadttouren durch Wien.

Du wohnst dabei für die zwei Wochen deines Workcamps gemeinsam mit den 14 anderen SCI-Freiwilligen in Zwei- bis Vierbettzimmern im Haus Hermes selbst. Aufgrund des internationalen Charakters wird im Projekt Englisch gesprochen. Für dich entstehen dabei keinerlei Kosten für Unterkunft und Verpflegung, lediglich die Reise nach Wien musst du selbst bezahlen.

Teilnahmebedingungen

  • Du bist mindestens 18 Jahre alt
  • Grundkenntnisse in Englisch
  • Du kannst für die ganze Projektdauer eines Workcamps teilnehmen (entweder 29. Juni bis 12. Juli ODER 20. Juli bis 2. August)

Bei Fragen einfach bei uns unter office@sci.or.at melden!

Anmeldung bereits vorbei!